Währung:

Horsemanship by GaWaNi Pony Boy - NEUER TERMIN FOLGT

Kursinhalt

Nur wenig ist über ihn und sein Leben bekannt. GaWaNi Pony Boy ist 54 Jahre alt und reitet seit seinem sechsten Lebensjahr beinahe täglich. In seinen Adern fließt Cherokee-Blut, und die Liebe zu Pferden wurde ihm quasi in die Wiege gelegt. Und auch wenn er zu einem modernen Amerikaner herangewachsen ist und das College besucht hat, so war seine Beziehung zu Pferden immer eine besondere.

Pony weiß um die Wichtigkeit einer tiefen Beziehung zwischen Indianer und Pferd. Die wortlose Kommunikation zwischen den beiden und der unbedingte Gehorsam des Pferdes waren und sind überlebenswichtig.

Jahrelang hat er die Glaubensgrundsätze und Methoden seiner Vorfahren studiert. Er hat viel Zeit mit der Beobachtung von Pferden verbracht. Ponys Reitlehre resultiert aus diesen Erfahrungen und basiert auf einer einfachen, "gesunden" Beziehung zum Pferd.

Er hat seine Erkenntnisse gesammelt, systematisiert und daraus ein Trainingsprogramm entwickelt, das weltweit Aufsehen erregte. Der Stern von GaWaNi Pony Boy, des indianischen "Pferdeflüsterers" ging in den USA wie ein Komet auf: Das 1999 erschienene Buch "Horse, Follow Closely" sorgte nicht nur in den USA für einen Sturm der Begeisterung - im Jahr 2000 eroberte es auch den deutschen Sprachraum.

Danach reiste Pony, wenn er nicht schrieb, um die ganze Welt, um in Seminaren und bei Showauftritten zu lehren und zu demonstrieren, wie man die Beziehung zu seinem Pferd harmonisch gestaltet. 2001 war er einer der großen Stars auf der Weltmesse des Pferdesports, der Equitana in Essen. Seine Lehre ist einfach und mystisch zugleich: "Behandle es als Pferd und es wird dir überall hin folgen.". Denn es soll sein, was es ist: Gefährte, Kamerad, bester Freund, Geistesbruder und Lehrer, vor allen Dingen aber Pferd. Eins, das Vertrauen zu seinem Reiter hat, eins, das sich seinem Menschen mitteilen kann, eins, das von ihm verstanden wird.

Jetzt freuen wir uns, dass er sein Wissen wieder in diesem Workshop weitergibt.

Ziele/Nutzen

  • Vertiefung der Beziehung zwischen Mensch und Pferd
  • Verbesserung der Kommunikation und dadurch Verbesserung des Gehorsams des Pferdes
  • Einblicke in die Methoden des „indianischen Reitstils“

Vorbereitung: keine nötig

Nebenkosten

  • Boxenmiete Gastpferd pro Tag inkl. Heu - 35,00 CHF
  • Boxenmiete Gastpferd pro Nacht - 20,00 CHF
  • Miete Schulpferd pro Kurstag inkl. Ausrüstung pro Kurstag - 45,00 CHF
  • Unterkunft (Gästezimmer bei uns auf dem Hof)
  • Verpflegung

Häufig gestellte Fragen

1 km entfernt hat es zwei Geldautomaten. Hier können sowohl Schweizer Franken als auch Euros bezogen werden.

Der nächste Bahnhof Koblenz Dorf ist 7 Minuten zu Fuss entfernt. Auf Wunsch und nach Möglichkeit holen wir Dich am Bahnhof ab.

Wir haben genügend Parkplätze um den Hof. Diese sind gleich bei der Einfahrt zum Feldweg neben der Reithalle ausgeschildert. Es besteht auch die Möglichkeit beim Fussballplatz die öffentlichen Parkplätze zu benützen. Diese sind kostenlos.

Du kannst den Hänger neben der Reithalle auf dem Feldweg parken. Der Weg ist ausgeschildert.

Unser Dorfladen ist in 10 Minuten zu Fuss erreichbar.

In der näheren Umgebung hat es eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Informiere Dich hier

Wir stellen kostenlos ein Babybett zur Verfügung.

Du musst kein Heu mitnehmen. Wir versorgen Dein Pferd 4x am Tag mit Heu (7, 13, 17 und 21 Uhr)

Du kannst jederzeit anreisen. Falls Du am Vortag eine Pferdeboxe brauchst bitten wir Dich, uns Deine geplante Ankunftszeit mitzuteilen.

Ja es sind Bettzeug und Handtücher vorhanden.

Bitte erfrage die Kosten per Buchungsformular

Dieser Kurs hat folgende Kurszeiten:


10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Reitkurs ohne Bodenarbeit
1. Sattel oder Reitpad
2. Zaumzeug

Reitkurs mit Bodenarbeit
1. Sattel oder Reitpad
2. Zaumzeug
3. Knotenhalter oder knotenloses Halfter oder Kappzaum
4. Bogenpeitsche
5. Bodenarbeitsseil

Grundsätzlich richten sich unsere Kurse an Anfänger, Wiedereinsteiger & Fortgeschrittene. Wenn Du unsicher bist oder Fragen zu einem bestimmten Kurs hast, dann kontaktiere uns vorab gerne über unser Kontaktformular.

Erfahrung mit Bodenarbeit sind von Vorteil.

Es gibt einen Dorfladen und zwei gute Restaurants. Ebenso kann ein Lieferservice beauftragt werden. Die Küche in der Bed & Breakfastwohnung darf auch benutzt werden. An den meisten Wochenenden bereitet unser Hofkoch Tom ein leckeres 3-Gang Menü zu.

Frühstück ist im Übernachtungspreis inbegriffen.

Es gibt in Koblenz die Pizzeria La Staggione und das Hotel Engel. Ein beiden Restaurants kann man sehr gut essen. Die Städtchen Waldshut und Waldshut-Tiengen sind 3.5 km resp. 5.5 km entfernt. In der autofreien Innenstadt hat es viele empfehlenswerte Restaurants.

• 2-Bettzimmer (Einzelbetten) mit eigenem Bad über den Flur
• 3-Bettzimmer (Einzelbetten), Gemeinschaftsbad mit 4-Bettzimmer
• 4-Bettzimmer (2 Einzelbetten + 1 Etagenbett), Gemeinschaftsbad mit 3-Bettzimmer
• 2 bzw. 3 Bettzimmer (Doppelbett 140 cm x 200 cm + Einzelbett) mit eigenem Bad (direkter Zugang vom Zimmer)

Zur gemeinsamen Nutzung stehen zur Verfügung:

• Wohnstube
• Sofa
• Esszimmer
• TV mit DVD-Player
• WLAN
• Waschmaschine und Trockner (Tumbler)

Wie ist die Küche ausgestattet?

• Spülmaschine
• Kaffeemaschine
• Wasserkocher
• Toaster
• Backofen
• Kühlschrank
• Kochplatte mit vier Feldern
• Kaffeebecher (mind. 15x)
• Kaffeetassen mit Untertassen (mind. 15x)
• Gläser (mind. 20x)
• Besteck
• diverse Messer
• Flaschen- und Dosenöffner
• Teekanne
• Messbecher
• Pfannen- & Topfset
• große und kleine Teller (mind. 15x)
• Frühstücksbrettchen
• Schneidebrett
• mehrere Plastikschüsseln


Weitere Informationen findet du hier.

Hunde sind bei uns kostenlos erlaubt. Gastpferde sind sogar erwünscht :)

Preis: Boxenmiete für Gastpferde = 35.- CHF/Tag + 20.- CHF/Nacht In einigen Kursen ist der Preis für die Gastpferdebox bereits mit inbegriffen!

Wenn Du unsicher bist oder weitere Fragen zur Anreise hast, dann kontaktiere uns vorab gerne über unser Kontaktformular.

In Koblenz gibt es einen Dorfladen mit einem reichhaltigen Sortiment.

Die Weiden sind unseren Pensions- oder unseren Pferden vorbehalten. Individuelle Absprachen sind bei längerem Aufenthalt möglich. Paddocks stehen selbstverständlich für die Gastpferde zur Verfügung.

Wir sprechen Deutsch, Schwizerdütsch sowie Englisch.
We speak German, Swiss German and English

Das passt dazu

$(document).ready(function(){ $('.cross-selling').owlCarousel({ loop:false, margin:30, nav:true, autoplay:false, autoplayTimeout:3000, dots:true, dotsEach: 1, autoplayHoverPause:true, navText : ['',''], responsive:{ 0:{ items:1 }, 578:{ items:2 }, 991:{ items:3 } } }) });
Ähnliche Artikel
window.dataLayer = window.dataLayer || [];

¹Diese Kurse können nicht direkt über unsere Seite gebucht werden. Sie können uns aber eine unverbindliche Buchungsanfrage zukommen lassen. Wir erstellen Ihnen dann gerne ein individuelles Angebot.
$(document).ready(function() { waitForElementToDisplay('.custom-dropdown', 200, 1000); }); function waitForElementToDisplay(selector, time, tries) { if (document.querySelector(selector) != null) { $('.custom-dropdown').click(function() { $(this).toggleClass('dropdownexpandchev') $(this).find('.custom-dropdown-list').toggleClass('dropdownexpand') }); $('.custom-dropdown-list > div > label').click(function() { $(this).parents('.custom-dropdown-list').removeClass('dropdownexpand'); $(this).parents('.custom-dropdown').removeClass('dropdownexpandchev'); }); return; } else { if (tries >= 1) { setTimeout(function() { waitForElementToDisplay(selector, time, tries - 1); }, time); } else { return; } } }
Kundenstimmen


Rezensionen werden geladen...