Allgemeine Geschäftsbedinungen Eschbach Horsemanship

  1. Die Teilnehmerzahl ist je nach Kurs begrenzt. Die Platzreservierung erfolgt in der Reihenfolge des Anmeldungseinganges.
  2. Anmeldungen für unsere Kurse können aus organisatorischen Gründen nur in schriftlicher Form entgegengenommen werden. Verwenden Sie bitte die offiziellen Anmeldeformulare.
  3. Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und Eschbach Horsemanship kommt mit der Annahme Ihrer Anmeldung zustande. Nach Annahme der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die Kursinvestition. Das Boxengeld, die Pferdepauschale, Schlafraum (sofern benötigt) werden ebenfalls in Rechnung gestellt.
  4. Eschbach Horsemanship behält sich vor, bei ungenügenden Anmeldungen den Kurs in einem zeitlich reduzierten Rahmen durchzuführen oder abzusagen.
  5. Annullation: Eine Kursanmeldung kann durch den Teilnehmer bis 4 Wochen vor Kursbeginn schriftlich annulliert werden; befindet sich die Abmeldung spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn in unserem Besitz, ist eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.-- pro Kurs fällig. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ohne Abmeldung werden die vollen Kurskosten in Rechnung gestellt. Lediglich eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.-- wird verrechnet, falls der sich später Abmeldende einen Ersatzteilnehmer stellt oder ein Interessent von der Warteliste nachrücken kann. Falls ein Anlass vom Teilnehmer vorzeitig beendet wird, besteht kein Anrecht auf Rückerstattung der Restsumme. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung
  6. Annullation von Ausbildungen wie z.B. Jahreskurs Bodenarbeit: Eine Ausbildung kann bis 1 Monat vor Ausbildungsbeginn mit einer Bearbeitungsgebühr von Fr. 300.-- annulliert werden. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ohne Abmeldung werden die vollen Ausbildungskosten in Rechnung gestellt. Eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.-- wird verrechnet, falls der sich später Abmeldende einen Ersatzteilnehmer stellt oder ein Interessent von der Warteliste nachrücken kann. Falls ein Anlass vom Teilnehmer vorzeitig beendet wird, besteht kein Anrecht auf Rückerstattung der Restsumme. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  7. Die Kursinvestition ist spätestens ein Monat vor Kursbeginn zu Gunsten von Eschbach Horsemanship, zu überweisen. Für spätere Einzahlungen wird ein Verzugszins von 5 % verrechnet. Mahngebühr Fr. 10.-- für die 1. Mahnung, Fr. 20.-- für die 2. Mahnung.
  8. Ist der Kursleiter verhindert und der Kurs kann nicht stattfinden, so wird den angemeldeten Teilnehmern die volle Kursgebühr zurückerstattet. Ein darüber hinausgehender Anspruch auf entstandene Unkosten besteht nicht.
  9. Die am Kurs/Workshop/Seminar abgegebenen Unterlagen unterliegen dem Copyright des jeweiligen Ausbilders und Eschbach Horsemanship.
  10. Versicherung: Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab. Die Haftpflichtversicherung (mit Einbezug der Benützung von Fremdpferden) ist Sache der Kursteilnehmer. Für die persönliche Ausrüstung der Teilnehmer übernehmen wir keine Haftung. Verlorengegangenes oder vom Teilnehmer beschädigtes Ausrüstungsmaterial muss ersetzt werden.
  11. Mitgebrachte Pferde  werden in Boxen untergebracht. Der Pensionspreis beträgt Fr. 30.-- tagsüber/Kurstag und pro Übernachtung zusätzlich Fr 20,-. Für Pferde, die am Vorabend des Kurses gebracht werden, verrechnen wir Fr. 20.--. Pferde können am Vorabend von 17.00–19.00 h gebracht werden.  Die mitgebrachten Pferde müssen korrekt gegen Influenza geimpft (bitte Kopie des Impfausweises der Anmeldung beilegen) und frei von Krankheiten sein. Der Veranstalter behält sich vor, verdächtige Pferde, auf Kosten des Halters, von einem Tierarzt untersuchen zu lassen.
  12. Die Zimmer (2-4 Betten) können gegen ein Entgelt von Fr. 50.--/Nacht und Person inkl. Frühstück, Bettzeug und Endreinigung gebucht werden. Einzelzimmerbelegung Fr. 85,- / Nacht. Ein Kühlschrank, eine Küche sowie eine Kaffeemaschine sind vorhanden. Für Camping (Zelt oder Auto) wird Fr. 20.--/Tag und Person inkl. Frühstück verrechnet. 
  13. Fotos, die anlässlich eines Kurses gemacht werden, dürfen von uns publiziert werden. Ist ein Kursteilnehmer damit nicht einverstanden, so bitten wir ihn, uns dies zu Beginn des Kurses mitzuteilen.